Überbrückungshilfe Corona

Überbückungshilfe - Ihr Partner für die Beantragung der Überbrückungshilfe

Ihr/ Dein direkter Draht zu uns! Call us!
English - press here
FINANCIAL
Direkt zum Seiteninhalt
Ü B E R B R Ü C K U N G S H I L F E II - Für 09-12/2020 bis zum 31.03.2021! Bis zu 50.000 € pro Monat!
N O V E M B E R - und D E Z E M B E R H I L F E
NUR STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER und Rechtsanwälte dürfen für Sie den Antrag auf Überbrückungshilfe stellen.

Der Antragszeitraum wurde verlängert
für 09-12/2020 vom 01.10.-31.03.2021.

November+Dezemberhilfe I bis 30.04.2021

Keine Kappung mehr - auch Kleinstunternehmen können
bis zu 50.000 € pro Monat als Überbrückungshilfe erhalten.

Über unser Portal können Sie mit unserer Hilfe rechtzeitig Ihren Antrag einreichen.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und nutzen Sie Service zur Vorprüfung Ihres Antrags und zum Hochladen Ihrer Daten und Dokumente.

Schnell und effizient begleiten wir Sie durch den Antrags- und Nachweisprozess.

Für die Novemberhilfe (Dezemberhilfe) gelten besondere Regelungen.
Zahlen - Daten - Fakten

2. Phase der Überbrückungshilfe (September bis Dezember 2020)
 
Konkret werden nur Fixkosten (wie Mieten, Pachten, Nebenkosten, Zinsen, Steuerberaterkosten etc.) erstattet.
Keine Förderung für Ware oder Tilgungsraten!

Umsatzrückung von 30 % bis unter 50 % (bisher mindestens 40 %)  = 40 % der förderfähigen Fixkosten
Umsatzrückung von 50 % bis unter 70 %  = 60 % der förderfähigen Fixkosten (bisher 50 %)
Umsatzrückung von mehr als 70 % = 90 % der förderfähigen Fixkosten (bisher 80 %)

Personalkostenpauschale auf 20 Prozent der förderfähigen betrieblichen Fixkosten.

Seit 04.12.2020 ist bekannt, dass eine Überkompensation ausgeschlossen ist!

3. Phase - beginnt in Kürze - Details stehe noch nicht 100% fest

Zeitraum für 01-06/2021 + Dezemberfenster wegen Lockdown 2

Nur Förderung der Fixkosten wie bei Überbrückungshilfe II.
Hinweis:
Per Klick auf den grünen Button
starten Sie die Antragsvorprüfung
(Kosten siehe unten).

JETZT IHREN PLATZ SICHERN

Unsere Leistungen sind kostenpflichtig, werden jedoch als zuschussfähige Ausgaben anerkannt - sind daher bis zu 90% (ggf. + 20% = 108%) förderbar.

Ihre Kosten für die Beantragung der Überbrückungshilfe II und III

Step 1: Prüfung Antragsberechtigung - Pauschal 250 € zzgl. MwSt
(wird bei Antragstellung angerechnet)
Step 2: Antragstellung bis  5 Mitarbeiter 2.500 € zzgl. MwSt
         Antragstellung bis 10 Mitarbeiter 3.500 € zzgl. MwSt
         Antragstellung bis 30 Mitarbeiter 5.000 € zzgl. MwSt
         Antragstellung bis 50 Mitarbeiter auf Anfrage
Preisliste gültig ab 01.01.2021 für Neuaufträge
(mindestens jedoch 10% der beantragten Überbrückungshilfe)

Unser Honorar zählt zu den förderfähigen Ausgaben - ist zu 40-90% Zuschussfähig.
IHR RUHIG SCHLAFENLASSER
Ihr / Dein direkter Draht zu uns! Call us!

Dennis-Gabor-Straße 2
14469 Potsdam

Zurück zum Seiteninhalt